admin

Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

PRESSEMITTEILUNG Neues Buch von Silvia L. Lüftenegger aus Linz mit Geschichten, die das Leben schreibt Ein neues Buch legt nun die österreichische Künstlerin Silvia L. Lüftenegger aus Linz vor: „Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul“. Es ist 2021 bereits das zweite Buch der Autorin, das den Buchmarkt erobern möchte, und das fünfte in der Reihe ihrer gesellschaftskritischen Geschichten um das Leben in Österreich (und darüber hinaus). Dieses Mal ist die

Farverig Sturmvogel macht Kindern Hoffnung

PRESSEMITTEILUNG Ein Buch für alle, die daran glauben, dass ein Sturm unsere Farben und Fröhlichkeit niemals auslöschen wird Stürmische Zeiten liegen hinter uns allen – vor allen Dingen aber hinter den Kleinsten. Die Kinder hat in der Zeit der Pandemie oft die Hoffnung verlassen. Wie gut, dass es Bücher gibt, die nun Mut machen, dass die Farben und die Fröhlichkeit zu uns zurückkehren werden. Ein solches Buch legt nun das

Von einem der auszog, Italien zu erkunden

PRESSEMITTEILUNG Jennifer Haas: Autorin aus Leidenschaft mit rheinischem Humor und Münchner Herz Luca und sein Freund Bahia haben es faustdick hinter den Ohren. Und wenn es etwas anzustellen gibt, dann sind sie garantiert dabei. Ach ja, Luca und Bahia sind ein Faultier und ein Spinnenaffe und die Helden im ersten Kinderbuch von Jennifer Haas, das jetzt in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen ist. Es ist Jennifer Haas‘ Leidenschaft, sich bunte Geschichten auszudenken

Die spannende Geschichte einer Integration

PRESSEMITTEILUNG „Reich mir deine Hand“ ist Erstlingswerk der Münchner Autorin Victoria Pachner. Das Erstlingswerk „Reich mir deine Hand“ der jungen Autorin Victoria Pachner widmet sich gleich mehreren brandaktuellen Themen. Es geht um die Gegenüberstellung der afrikanischen und europäischen Kulturen, um Rassismus und Mobbing im echten Leben und auf Social Media, um Gewalt und Verlust, aber auch um Toleranz und Akzeptanz. Victoria Pachner weiß, wovon sie spricht: Sie verbrachte ihre Kindheit

Känguru-Abenteuer im australischen Outback

PRESSEMITTEILUNG Schweizer Autorenduo Marina Bonnot + Rita Schiavi legt sein zweites Bilderbuch vor Gail soll nach den Sommerferien in die Schule kommen und so beschließt seine Familie, mit ihm und seinem Bruder Jeremy vorab noch einmal die Großeltern in Australien zu besuchen. Wenn sie doch schon vor dem Abflug gewusst hätten, welches Abenteuer im Outback auf sie wartet! Denn als sie dort auf freilebende Kängurus stoßen, werden Gails Eltern plötzlich

Hals über Kopf in ein fantastisches Abenteuer

PRESSEMITTEILUNG Lara Elisabeth Lützen aus der Schweiz schreibt ihren ersten Jugendroman In Sofias Leben ist schon seit einiger Zeit nicht mehr alles so normal, wie es einmal war. Als sie und ihr Freund Timo plötzlich auch noch von unerträglichen Schmerzen heimgesucht werden und ihre Körper sich auf beängstigend mysteriöse Weise verändern, droht Sofia, endgültig den Verstand zu verlieren. Doch was dann passiert, entbehrt fast jeder Vorstellungskraft, denn plötzlich finden sich

KIMI-Kinderbuchsiegel für Kinderbuch aus Papierfresserchens MTM-Verlag

PRESSEMITTEILUNG Projektbuch von Mainzer Kindern für Kinder zum Thema Integration erfährt besondere Ehrung „Dieses Projekt ist unbedingt nachahmenswert, denn Phantasie ist der beste Weg, eine Sprache zu erlernen.“ So heißt es in der Begründung der KIMI-Jury, die am 10. September 2021 dem Kinderbuch „wir Kinder erzählen vom Blumen Zaubern und Drachen Besiegen“, herausgegeben von Pascal Peifer und erschienen in Papierfresserchens MTM-Verlag, das KIMI-Kinderbuchsiegel verliehen hat. Das Kinderbuchsiegel steht für Vielfalt

Mit kleinem Schäfchen die großartige Welt der Berge entdecken

PRESSEMITTEILUNG Christina Hehlgans entführt Kinder mit ihren Geschichten in die Natur Auf einer Wanderung durch die wunderschönen Dolomiten in Südtirol hatte Christina Hehlgans wieder einmal ihr kleines Reisemaskottchen, ein kleines Stoffschäfchen, dabei, als ihr beim Wandern plötzlich die Idee kam, das Schäfchen vor der Kulisse der Berge zu fotografieren. Als sie zu Hause Freunden und Bekannten die Bilder zeigte, waren diese vollkommen begeistert und ermutigten die Autorin, aus ihren kleinen

Krisenzeiten zu persönlichen Veränderungen nutzen

PRESSEMITTEILUNG „Wie die Farben nach Grauland kamen“ – ein Märchen mit aktuellem Bezug Sunny, der kleine Wolf, liebt es, durch die Gegend zu streifen. Bei einem seiner Streifzüge kommt er eines Tages nach Grauland und wundert sich sehr. Denn hier ist alles – wie der Name schon sagt – grau und trüb. Die Menschen, die in diesem Land leben, scheinen keine wahre Freude an ihrem Leben zu haben, so Sunnys

Wird Tante Helen verrückt? Geisterdetektive unterwegs ...

PRESSEMITTEILUNG „Die Stimmen aus dem Turm“: Erstlingswerk der Vorarlbergerin Gudrun Visintainer (Satteins) Als Carina und ihre Freunde von Tante Helen zu einem Urlaub in Schottland eingeladen werden, gehen die fünf noch davon aus, dass sie dort ganz normale Ferien verleben werden. Doch als sie auf Burg Satterbay ankommen, spielen sich merkwürdige Dinge ab. Tante Helen, die die Burg von ihrem verstorbenen Mann geerbt hat, erleidet einen Schwächeanfall nach dem anderen