Papierfresserchens MTM-Verlag

Mit neuem Outfit fit für die nächste Generation

PRESSEMITTEILUNG Silvia Friedrichs Kinderroman „Sonntagskuchen mit Einstein“ wurde überarbeitet. Auch Bücher kommen in die Jahre. Silvia Friedrichs Kinderroman „Sonntagskuchen mit Einstein“ zum Beispiel. 2009 ist das Buch in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen und hat bis heute schon mehr als eine Kindergeneration unterhalten. Deshalb stand nun ein Facelifting an – das Buch erhielt nicht nur einen neuen Titel – „Das Geheimnis der alten Schule“ -, sondern auch ein neues Cover. Und ist

Eine fast unglaubliche Reise in den Skiurlaub

PRESSEMITTEILUNG Christian Wimmer aus Oberbergkirchen veröffentlicht erstes Kinderbuch. Das Schreiben von eigenen Texten ist bereits seit dem frühen Grundschulalter seine Leidenschaft. Mit „Die Marslys“ freut sich Christian Wimmer aus Oberbergkirchen in der Nähe von München nun darüber, sein Kinderbuch veröffentlichen zu können: „Die Marslys und die bunten Schwäne“ lautet der Titel des 36 Seiten umfassenden Buches, das in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen ist. Illustriert wurde die kurze Geschichte um die Familie

Mal zwischen den Zeilen lesen …

PRESSEMITTEILUNG Ein besonderes Märchen, das unser Gesundheitssystem im Blick hat. Es gibt Bücher, die scheinen auf den ersten Blick etwas ganz anders zu sein, als sie wirklich sind. Diesen zweiten Blick erhascht man vor allen Dingen dann, wenn man zwischen den Zeilen liest. So ist es auch mit dem neuen Buch von Cornelia Dunker aus Wustermark in Brandenburg  „Die Abenteuer von Tupf, Glotzguckel und Pinki Sonnenohr“. Auf den ersten Blick

Eine kleine Ziege entdeckt die Welt

PRESSEMITTEILUNG Das Glück im Kleinen suchen – Kurzgeschichten für Kinder ab 5. Rita Mintgen schreibt Kinderbücher – und das seit vielen Jahren.  Nun ist ein neues Werk erschienen: „Minny – Abenteuer einer kleinen Ziege – Band 1“. Wie die Bandzählung bereits suggeriert, wird es von diesen Kurzgeschichten um die Ziege Minny eine Fortsetzung geben, deren Erscheinen für Herbst 2021 geplant ist. Illustriert wurden das Buch sowie der Folgeband von Susanne

Kann ein Mädchen sein Volk vor einem grauenhaften Schicksal bewahren?

PRESSEMITTEILUNG Kerstin Gramelsberger aus München taucht mit Roman in die fantastische Welt ein. Rhea und ihr Zwillingsbruder Eliah gehören dem Volk der Maroughi an, das tief im Wald von Muringen lebt. Kurz vor ihrem zwölften Geburtstag taucht ein unheimlicher Fremder auf. Ist es Zufall? Oder steckt der Fürst der grausamen Khyroi dahinter, der sich die Macht der Wesenspilze, der Sirrtha, holen will? Das wäre fatal, denn ohne die überlebenswichtigen Sirrtha